Persönliche Geschichte

Wie ich zu dem wurde, was mich heute ausmacht

Foto von Sophia Maria Wächtersbach bei einem Besuch im Fertighausbauwerk

Wer ein Fertighaus bauen will, braucht einen Baupartner, dem er vertrauen kann. Damit Sie mich im Vorfeld ein wenig kennen lernen können, habe ich für Sie meine persönliche Geschichte aufgeschrieben. Sie erfahren, auf welchem Weg ich zum Fertighaus gekommen bin und wen Sie mit mir als Baupartner an Ihre Seite haben werden.  

Aufgewachsen bin ich im ländlichen Umfeld, in der Nähe von Fulda. Die Stadt liegt im Herzen von Deutschland, an den Ausläufern der wunderschönen, etwas rauen Mittelgebirgslandschaft der hessischen Rhön. Geboren bin ich 1963 als zweite von drei Schwestern. Sophia und Maria – das sind übrigens die Vornamen meiner beiden Großmütter. 

Von klein auf liebe ich Schönheit und gestalte gerne. Ich habe unzählige Ideen. Ich mag Menschen und bin kontaktfreudig. In unterschiedliche Richtungen interessiert, probierte ich Verschiedenes aus und lerne stets gern Neues dazu. In allem, was ich beruflich machte, gibt es eine Sache, die mir wichtig ist. Sie bestimmt die innere Qualität meiner Arbeit und ist meine wesentliche Motivation:

Die Lebensqualität von anderen zu verbessern.

Erste Berufsausbildung

Nach der Schule machte ich zunächst eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in meiner Heimatstadt Fulda. Ich wollte werden wie meine ältere Schwester und meine Cousine, die ebenfalls diesen Beruf lernten. Nach dem Examen stand mir der Sinn nach einem Ortswechsel. Ich wollte hinaus in die Welt, Neues entdecken. Die Bewerbungslotterie  brachte mich nach Stuttgart. Dort bekam ich eine Stelle in einem Krankenhaus und zog dort hin. Der Beruf passte dann aus verschiedenen Gründen aber doch nicht so ganz für mich. Nicht wegen der Kinder, sondern wegen der Bedingungen. Kinder mag ich sehr und später bekam ich zwei Töchter, die inzwischen zu wundervollen jungen Frauen herangewachsen sind.

Neue Wege

Nachdem ich mich vom Krankenhaus verabschiedet hatte, stieg ich beruflich in den kreativen Bereich ein. Ich wurde Modestylistin. Nähen und Handarbeiten war seit meiner Kindheit mein Hobby gewesen. In der Ausbildung konnte ich nun das Kleidermachen auf eine professionelle Ebene bringen. Das machte mir riesig viel Spaß. Schon während der Ausbildung hatte ich erste Kundinnen, die sich von mir individuelle Mode kreieren ließen. Damit machte ich mich dann selbständig. 

Bald  begegnete mir das Konzept der Farbtyp- und Stilberatung. Das Prinzip der unterschiedlichen Farbtypen deckte sich mit meinen eigenen Beobachtungen. Menschen sind verschieden und es steht einfach nicht jedem das Gleiche. Nach einer entsprechenden Fortbildung verlagerte ich meinen Schwerpunkt auf die Beratung. „Finden was passt“, so lautete die Devise. Ich konnte erleben, wie Frauen (und manchmal auch Männer) durch die richtigen Farben und typgerechtes Styling regelrecht aufblühten. Mehr als 22 Jahre lang war dies Beruf und Berufung für mich.

Familie und Hausbau

Nach 7 Jahren in Stuttgart zog es mich zurück in meine Heimat. Dort lernte ich meinen Ehemann kennen und gründete mit ihm eine Familie. Rasch hintereinander kamen unsere beiden Töchter auf die Welt. Sie bereicherten unser Leben in wundervoller Weise. 

Die Familiengründung war für uns auch der Startschuss, den geerbten stillgelegten Bauernhof meiner Schwiegerfamilie umzubauen und zu neuem Leben zu erwecken. Wir verwirklichten unsere Vision, an diesem schönen Ort Raum für viele Menschen zu schaffen. Aus einem alten Bauernhof machten wir mit viel Herzblut über einen Zeitraum von 15 Jahren hinweg eine moderne Wohnanlage. Aus dem Ensemble von Stall, Scheune, Bauernhaus und Altenteil entstanden durch Um- und Neubau ganz unterschiedliche Wohnungen. Hierbei konnte ich eine Vielzahl meiner gestalterischen Fähigkeiten einsetzen. Ich entwarf die Bauvorplanungen, also die Grundrisse. Anschließend beschäftigte ich mich intensiv mit verschiedenen Bereichen der Bauausführung. Zum einen weil ich Dinge gerne verstehe und zum anderen, um gute nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Außerdem wurde die gärtnerische Gestaltung des Anwesens zu meinem Steckenpferd.

Leider endete mit der Fertigstellung des gemeinsamen Bau-Projekts auch meine Ehe. Ich machte mich auf den Weg zu neuen Ufern. Die Begeisterung für das Bauen, das Schaffen von Lebensräumen, nahm ich mit. Was im privaten Bauprojekt begonnen hatte, entwickelte sich zu meinem neuen Beruf und Berufung. Als freie Handelsvertreterin verkaufe ich heute Fertighäuser von hohem Qualitätsstandard.

Bestes Fertighaus

Ein eigenes Haus zu bauen ist eines der großartigsten Abenteuer, die das Leben zu bieten hat. Ich liebe es, an der Freude und der Aufregung meiner Bauherren teilzuhaben. Mit Rat und Tat stehe ich ihnen unermüdlich zur Seite. Ich gebe ihnen Orientierung im Dschungel der Anforderungen. Meine Kunden profitieren von meinem reichem Erfahrungsschatz und Weitblick. Und wenn ich einmal eine Detailfrage selbst nicht genau beantworten kann, weiß ich, welchen Experten ich dafür heranziehen kann. Mein Netzwerk ist vollgepackt mit professionellen Spezialisten. Die Arbeit zahlreicher Fachleute muss Hand in Hand greifen, damit ein höchst komplexes Projekt wie der Hausbau erfolgreich umgesetzt werden kann. 

Mit Haas-Fertigbau kann ich Ihnen ein großartiges Angebot unterbreiten. Das familiengeführte Unternehmen ist bodenständig, innovativ und vielfach prämiert. Der Hersteller produziert Spitzenprodukte mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis. Auszeichnungen bei zahlreichen Wettbewerben bestätigen dies immer wieder. Sollte ich selbst noch einmal bauen, wird es ein Fertighaus von Haas werden. Die Qualität überzeugt mich total.

Die Lebensqualität von anderen zu verbessern – das ist und bleibt mein Ding. Wenn Sie meine Kunden werden, tue ich alles, damit Sie glückliche und stolze Hausbesitzer werden. Darauf gebe ich Ihnen mein Wort.

Deswegen behaupte ich: Bei mir bekommen Sie das beste Fertighaus! Überzeugen Sie sich selbst. Lernen Sie mich und das Haas Angebot kennen.

Sophia Maria Wächtersbach

 

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an unter der 

Mobilnummer 0178 4251258